www.walzinfo.de Diese Seite unterstützt die Gesellschaft der rechtschaffenen fremden und einheimischen Maurer- und Steinhauergesellen die Ältesten und das Original unter den Wandergesellenvereinigungen Antwörtlich Wer Fragen stellt- wird Antworten bekommen ! man reist mind. 3 Jahre und 1 Tag man darf in dieser Zeit nicht näher als 50 km an seinem Heimatort (Bannmeile) Krankenversicherung-man versichert sich “freiwillig” bei den gesetzl. Krankenkassen Wichtig sind schwarze Lederschuhe- schwarzer Hut (Zylinder,Melone,Herrenhut,Zimmererhut) Kluft dem Beruf angepasst- Steinberufe wie Maurer z.B. tragen grau, weiß oder beige Warum man sich einer Vereinigung wie den rechtschaffenen fremden anschließen sollte? 1. alte zünftige und traditionelle Riten 2. Ansprechpersonen “weltweit” 3. gutes soziales Netzwerk- Zusammenhalt 4. der exklusivste Verein in dem nur Stein- und Stahlgewerke reisen 5. man hat Rückhalt und Anlaufpunkte 6. Man reist beim Original und bei der Ältesten Vereinigung nur echt mit der “schwarzen” Ehrbarkeit